Kontakt

Resonanzfrequenzanalyse als zusätzliche Sicherheit für Ihre Implantate

Resonanzfrequenzanalyse

Mit der Resonanzfrequenzanalyse lässt sich die Stabiliät des Implantates im Knochen berührungsfrei messen. Der dabei ermittelte ISQ (Implantatstabilitätsquotient) kann zwischen 1 (geringe Stabiliät) und 100 (sehr hohe Stabilität) liegen. In zahlreichen Studien konnte belegt werden, dass der Wert für eine ausreichende Stabilität eines Implantates bei einem ISQ von über 55 liegt.

Durch die Ermittlung des ISQ Wertes können wir sicherstellen, dass die Implantate erst nach ausreichender Einheilung belastet werden. So lassen sich Komplikationen und Misserfolge vermeiden, die aus einer zu frühen Belastung resultieren können.

Kontakt

Gemeinschaftspraxis Dr. S. Vogel, Dr. S. Klaue
Phoenixstraße 9
31137 Hildesheim

Telefon: 05121 287910
E-Mail: